11 beste Fehlerverfolgungs-Tools & Software im Jahr 2024

Softwarepannen kommen vor, und sie können echte Kopfschmerzen bereiten. Sie verlangsamen uns, verwirren die Benutzer und beeinträchtigen das Gesamterlebnis. Es ist wichtig, diese Fehler schnell zu finden und zu beheben.

Deshalb verwenden wir Tools zur Fehlerverfolgung. Sie helfen uns, diese lästigen Programmierfehler zu finden, aufzuzeichnen und zu verwalten. Anstatt stundenlang zu versuchen, herauszufinden, was falsch gelaufen ist, können wir mit diesen Tools das Problem innerhalb von Minuten ausfindig machen. Das spart Zeit, hilft uns bei der Zusammenarbeit und führt zu einem besseren Produkt.

Die Wahl des richtigen Tools zur Fehlerverfolgung ist wichtig. In diesem Leitfaden stellen wir die besten Tools vor, die im Jahr 2024 verfügbar sind. Wir sehen uns an, was sie können, was sie einzigartig macht und wie sie zu verschiedenen Budgets und Bedürfnissen passen. Egal, ob Sie allein oder in einem großen Team arbeiten, dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, das richtige Tool zu finden.

Möchten Sie mehr über die Qualitätssicherung (QA) erfahren? Werfen Sie einen Blick auf unseren Blog-Beitrag über das Verfassen eines soliden Fehlerberichts und die Einhaltung von Best Practices. In diesem Blog-Beitrag gehen wir auf die folgenden Punkte ein:

Die 11 besten Tools und Software zur Fehlerverfolgung im Jahr 2024

Um die Komplexität der Softwareentwicklung zu bewältigen, sind Werkzeuge erforderlich, die genau auf die Anforderungen des jeweiligen Projekts zugeschnitten sind. Für Entwickler aller Ebenen, vom einzelnen Freiberufler bis hin zu großen Unternehmen, sind Tools zur Fehlerverfolgung nicht nur eine Annehmlichkeit, sondern eine Notwendigkeit. Auf dem überfüllten Markt solcher Tools reichen die Optionen von einfachen kostenlosen Lösungen bis hin zu hochgradig anpassbaren kostenpflichtigen Diensten. Dieser Leitfaden stellt Ihnen 10 sorgfältig ausgewählte Fehlerverfolgungs-Tools vor, jedes mit einzigartigen Stärken und maßgeschneiderten Anwendungen, um Ihnen zu helfen, dasjenige zu finden, das am besten zu Ihrem Arbeitsablauf und Ihren Zielen passt.

Jira, entwickelt von Atlassian, ist ein führendes Projektmanagement- und Fehlerverfolgungs-Tool, das ein wesentlicher Bestandteil vieler Softwareentwicklungs-Lebenszyklen (SDLC) geworden ist. Es ist bekannt für seine robusten Funktionen zur Projektplanung, Zusammenarbeit und Berichterstellung, bietet aber auch spezielle Funktionen zur Qualitätssicherung und Fehlerverfolgung. Diese Funktionen zur Fehlerverfolgung sind nahtlos in den breiteren Entwicklungskontext integriert, was es zu einer vielseitigen Wahl für Teams macht, die einen rationalisierten und umfassenden Ansatz für ihre Projekte anstreben.

Jira zeichnet sich durch ein strukturiertes Testfallmanagement aus und lässt sich für eine nahtlose Ausführung problemlos mit Tools wie Zephyr integrieren. Außerdem bietet es eine robuste Fehlerverfolgung mit anpassbaren Feldern, in denen Sie Details protokollieren und zugehörige Probleme anhängen können.

Die Zusammenarbeit im Team verläuft dank Funktionen wie Kommentarfunktionen und gemeinsamen Dashboards reibungslos. Sie sind nicht auf starre Arbeitsabläufe beschränkt; Jira lässt sich an Ihre Testprozesse anpassen.

Außerdem lässt sich die Plattform mühelos mit CI/CD-Tools und Versionskontrollsystemen integrieren. Außerdem bieten die Reporting-Tools wichtige Einblicke in Fehlertrends und den Projektstatus.

Die Anpassungsfähigkeit von Jira macht es äußerst vielseitig für verschiedene Testmethodologien und unterschiedliche Projektanforderungen. Die Verfügbarkeit als Cloud-, Server- und Rechenzentrums-Editionen ermöglicht eine flexible Preisgestaltung. Kleine Teams mit 1-10 Benutzern können Jira kostenlos nutzen, während größere Teams und Unternehmen je nach den erforderlichen Funktionen aus verschiedenen kostenpflichtigen Versionen wählen können.

Die Anwendungsfälle für Jira reichen von funktionalen Tests bis hin zu Webanwendungs- und E-Commerce-Tests und bieten eine umfassende und solide Lösung für moderne Entwicklungsteams.

Pros:
  • Bietet umfassende Funktionen für Projektmanagement, Zusammenarbeit und Fehlerverfolgung.
  • Von Feldern bis hin zu Workflows kann Jira an spezifische Projekt- und Testanforderungen angepasst werden.
  • Lässt sich nahtlos mit einer Vielzahl von CI/CD-Tools, Versionskontrollsystemen und Testplattformen integrieren.
  • Mit anpassbaren Berichten und Dashboards, die wertvolle Einblicke in den Projektstatus bieten.
  • Echtzeit-Kommunikation mit Kommentaren und Erwähnungen in Threads verbessert die Zusammenarbeit im Team.
  • Erhältlich als Cloud-, Server- und Datacenter-Editionen, die Flexibilität bei der Bereitstellung und Preisgestaltung bieten.
Cons:
  • Angesichts der umfangreichen Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten kann Jira für neue Benutzer eine steile Lernkurve aufweisen.
  • Während für kleine Teams eine kostenlose Version verfügbar ist, können die Kosten für größere Teams oder Unternehmen, die zusätzliche Funktionen benötigen, schnell eskalieren.
  • Aufgrund umfangreicher Anpassungen und zusätzlicher Plugins kann es bei Jira manchmal zu Leistungsproblemen kommen.

Um die Fähigkeiten von Jira weiter zu verbessern, gibt es MyJiraBot – ein innovatives Tool, das die Leistungsfähigkeit von Jira in Ihre bevorzugten Messaging-Plattformen bringt. MyJiraBot vereinfacht die Problemverfolgung, indem es Ihnen ermöglicht, Jira-Aufgaben direkt von Plattformen wie Telegram, Google Chat und Discord aus zu erstellen, zu aktualisieren und zu überwachen. Mit MyJiraBot wird Ihr Arbeitsablauf effizienter, da Sie die Funktionen von Jira in die Kommunikationstools integrieren, die Sie täglich nutzen.

Ausführliche Informationen zu MyJiraBot und zur Einbindung in Ihre Messaging-Plattform finden Sie unter den unten stehenden Links:

Userback ist mehr als eine bloße Fehlerverfolgungsplattform; es ist eine umfassende Lösung, die sich an Website-Besitzer, Entwickler und Agenturen richtet, die präzises Feedback sammeln und Bugs effektiv verwalten möchten. Durch die Bereitstellung einer Cloud-basierten Plattform ermöglicht Userback das Sammeln von Feedback in Echtzeit direkt von Websites, erweitert es mit Screenshots, um spezifische Probleme hervorzuheben, und bietet sofortige Benachrichtigungen.

Ein herausragendes Merkmal von Userback ist das anpassbare Widget, das direkt in Websites, Webanwendungen oder lokale Dateien eingebettet werden kann, und die Möglichkeit, Screenshots für detailliertes visuelles Feedback zu erstellen. Die Integration mit renommierten Bugtracking- und Projektmanagement-Tools wie JIRA, Trello, Basecamp, ClickUp und Slack gewährleistet ein nahtloses Feedback-Management innerhalb bestehender Arbeitsabläufe.

Userback verspricht, die Fehlerverfolgung zu vereinfachen, den Zeitaufwand um 42% zu reduzieren, Fehler 10x schneller zu replizieren und zu beheben und Fehlerberichte für eine effektive Priorisierung zu zentralisieren. Egal, ob Sie kritische Einblicke erfassen oder Feedback über mehrere Projekte hinweg verwalten möchten, Userback bietet sowohl kostenlose Testversionen als auch Einstiegstarife ab 79 $/Monat und positioniert sich damit als wertvolles Tool für jedes Entwicklungsteam.

Pros:
  • Ermöglicht die unmittelbare Erfassung von Feedback direkt von Websites, was bei schnelllebigen Projekten entscheidend sein kann
  • Benutzer können Screenshots aufnehmen, um präziseres, visuelles Feedback zu Problemen zu geben
  • Bietet ein flexibles Widget, das direkt in Webanwendungen eingebettet werden kann und es Kunden oder Teammitgliedern erleichtert, Feedback zu hinterlassen
  • Kompatibel mit gängigen Bugtracking- und Projektmanagement-Tools wie JIRA, Trello, Basecamp, ClickUp und Slack
  • Alle Fehlerberichte werden zentralisiert, so dass es einfacher ist, Prioritäten zu setzen und Aufgaben effektiv zu verwalten
  • Effizienz. Behauptet, die Zeit für die Fehlerverfolgung um 42 % zu reduzieren und die Fehlerreplikation und -lösung um das 10-fache zu beschleunigen
Cons:
  • Es gibt zwar eine kostenlose Testversion, aber der Startpreis von 79 $/Monat kann für kleine Unternehmen oder unabhängige Entwickler sehr hoch sein.
  • Da es sich um eine Cloud-basierte Plattform handelt, müssen Sie über zuverlässiges Internet verfügen, um den Dienst effektiv nutzen zu können.
“Ich liebe die Echtzeit-Feedback- und Screenshot-Funktionen von Userback; sie machen die Fehlerverfolgung zu einem Kinderspiel. Mir gefällt auch die Slack-Integration, die mir hilft, auf dem Laufenden zu bleiben, ohne ständig ein anderes Tool überprüfen zu müssen.”
Iryna
says Iryna,

QA-Ingenieurin bei QAwerk

Monday.com zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit und sein benutzerfreundliches Design aus. Im Gegensatz zu spezialisierten Fehlerverfolgungsplattformen bietet Monday.com eine Reihe von anpassbaren Funktionen, um die einzigartigen Bedürfnisse von QA-Teams zu erfüllen. Zum Beispiel können Sie Ihre eigenen Bugtracking-Boards mit eigenen Spalten, Status und Tags erstellen. Außerdem lässt sich die Plattform nahtlos mit anderen beliebten Tools wie JIRA und Slack integrieren, was die Koordination verschiedener Aspekte der Entwicklung erleichtert.

Die Plattform glänzt mit ihren visuell reichhaltigen Dashboards, die nicht nur Bugs verfolgen, sondern auch helfen, diese zu priorisieren. Dies wird durch eine Echtzeit-Kollaborationsumgebung unterstützt, in der Teammitglieder Kommentare abgeben, Dateien austauschen und Aufgaben direkt im Bugtracking-Board zuweisen können. Darüber hinaus ermöglicht Monday.com seinen Nutzern, Aktionen auf der Basis von Ereignissen zu automatisieren und benutzerdefinierte Berichte zu erstellen, was die Arbeitsabläufe noch weiter optimiert.

Insgesamt bietet Monday.com eine flexible und robuste Plattform, die sich an verschiedene Projektmanagement-Stile und -Methoden anpassen lässt. Obwohl es sich nicht um eine dedizierte Lösung zur Fehlerverfolgung handelt, machen die umfangreichen Funktionen und die Anpassungsfähigkeit es zu einem effizienten Werkzeug für die Verwaltung von Fehlern innerhalb von Entwicklungs- oder QA-Workflows.

Pros:
  • Ermöglicht Teams die Erstellung spezifischer Bug-Tracking-Boards, die auf ihre Projektanforderungen zugeschnitten sind
  • Bietet nahtlose Integration mit anderen beliebten Tools wie JIRA, Slack und GitHub
  • Erleichtert die Verfolgung und Priorisierung von Fehlern durch visuell ansprechende Dashboards
  • Echtzeit-Kollaborationsfunktionen wie Kommentierung, Dateifreigabe und Aufgabenzuweisung innerhalb der Plattform
  • Bietet leistungsstarke Automatisierungsauslöser und detaillierte Berichtsfunktionen für ein besseres Bug-Management
Cons:
  • Da es sich nicht um ein dediziertes Bug-Tracking-Tool handelt, können einige spezielle Funktionen fehlen
  • Kann für kleinere Teams oder Einzelnutzer als teuer angesehen werden

BugHerd ist ein weltweit anerkanntes Website-Feedback-Tool, das die Fehlerverfolgung durch Anheften von Feedback direkt auf der Webseite verbessert. Ursprünglich als visuelles Bug-Tracking-Tool im Jahr 2011 wurde es zur bevorzugten Wahl für QA-Tester, digitale Agenturen, Entwickler, Designer und sogar nicht-technische Interessengruppen.

Mit Funktionen, die die Berichterstellung und den Umgang mit großen Mengen an Feedback vereinfachen, ermöglicht BugHerd eine einfache Zusammenarbeit und gewährleistet ein pixelgenaues Design. Es integriert Screenshots und Videos, reduziert Duplikate im Feedback und bietet detaillierte Informationen zur Lösung von Problemen. Mit flexiblen Preisplänen und einer 14-tägigen kostenlosen Testversion ist BugHerd eine effiziente und umfassende Lösung für die Fehlerverfolgung.

Pros:
  • Ermöglicht das Anheften von Feedback direkt an Webseiten, was den Prozess der Fehlererkennung vereinfacht
  • Hat eine Geschichte, einen guten Ruf und eine umfangreiche Nutzerbasis. Geeignet für QA-Tester, Entwickler, Designer und sogar nicht-technische Beteiligte
  • Unterstützt Screenshots und Videos für detailliertere Fehlerberichte
    Funktionen, die dazu beitragen, doppelte Rückmeldungen zu minimieren und den Fehlerbehebungsprozess zu rationalisieren
  • Bietet umfassende Informationen, die für eine effektive Fehlerbehebung benötigt werden
Cons:
  • Der Schwerpunkt liegt auf Website-Feedback, was den Nutzen für Nicht-Web-Entwicklungsprojekte einschränken kann
  • Die flexible Preisgestaltung kann für kleinere Teams oder Freiberufler immer noch zu hoch sein
“Das visuelle Anheften von BugHerd ist ein großer Fortschritt; es macht die Identifizierung von Problemen für alle im Team so viel einfacher. Der einzige Nachteil ist, dass es wirklich auf Webprojekte ausgerichtet ist, so dass wir es nicht für alles verwenden können.”
Oleh
says Oleh,

QA-Automatisierungsingenieure bei QAwerk

ClickUp ist ein vielseitiges Projektmanagement-Tool, das unter anderem Funktionen zur Fehlerverfolgung bietet. Diese Cloud-basierte Plattform ist für Teams aller Größen und Branchen geeignet und in einer kostenlosen und einer Premium-Version erhältlich.

Für die Fehlerverfolgung ermöglicht ClickUp den Nutzern, fehlerbezogene Aufgaben zu erstellen, zuzuweisen und zu priorisieren. Mit seinen anpassbaren Workflow-Status erleichtert es einen rationalisierten Bug-Management-Prozess. Die Integration mit anderen Entwicklungstools erhöht die Benutzerfreundlichkeit weiter. Teammitglieder können Screenshots oder Videos anhängen, Kommentare hinzufügen und den Fortschritt von Fehlern verfolgen, bis sie behoben sind.

Die Flexibilität und die benutzerfreundliche Oberfläche von ClickUp machen es zu einer attraktiven Wahl sowohl für Entwickler als auch für nicht-technische Beteiligte, die nach einer effizienten Methode zur Verwaltung von Fehlern und anderen projektbezogenen Aufgaben suchen.

Pros:
  • Geeignet für eine Vielzahl von Projekttypen, nicht nur für die Fehlerverfolgung
    Ermöglicht es Ihnen, den Fehlerverwaltungsprozess an die Bedürfnisse Ihres Teams anzupassen
  • Die leicht zu navigierende Oberfläche macht es sowohl für technische als auch für nicht-technische Benutzer zugänglich
    Nahtlose Verbindung mit anderen häufig verwendeten Entwicklungstools
  • Ermöglicht Screenshots und Videos, um den Kontext von Fehlern zu verdeutlichen
Cons:
  • Da es sich nicht um ein dediziertes Bug-Tracking-Tool handelt, fehlen ihm möglicherweise einige spezielle Funktionen
  • Einige erweiterte Funktionen sind nur in den kostenpflichtigen Versionen verfügbar

Trac ist ein quelloffenes, webbasiertes Fehlerverfolgungssystem, das sich seit seiner Einführung im Jahr 2003 zu einer zuverlässigen Lösung für verschiedene Organisationen und Projekte entwickelt hat. Seine Integration mit den wichtigsten Versionskontrollsystemen wie Subversion und Git beweist seine anhaltende Relevanz und Anpassungsfähigkeit bei der Fehlerverfolgung.

Der Kern von Trac ist ein umfassendes und robustes Ticketsystem, das explizit für die Verfolgung von Fehlern entwickelt wurde. Benutzer können Bugs erstellen, verwalten und verfolgen und so den Prozess der Identifizierung und Lösung von Problemen rationalisieren. Es können benutzerdefinierte Berichte über den Fehlerstatus erstellt werden, die eine transparente Kommunikation innerhalb von Teams und Interessengruppen fördern.

Trac unterstützt eine Vielzahl von Plugins, die seine Funktionalität und Anpassungsfähigkeit an verschiedene Projektanforderungen erhöhen. Die benutzerfreundliche Oberfläche ist mit fortschrittlichen Funktionen wie Projektmanagement, Zeiterfassung und Berichterstellung gekoppelt. Darüber hinaus ermöglicht die Wiki-Funktion von Trac eine einfache Dokumentation und Zusammenarbeit zwischen den Teammitgliedern.

Seine einfache und schnörkellose Herangehensweise an die Fehlerverfolgung, gepaart mit seinen umfangreichen Funktionen, macht Trac zu einer attraktiven Option für alle, die nach einer speziellen Lösung zur Fehlerverfolgung suchen. Es ist für verschiedene Betriebssysteme und Cloud-Hosting-Dienste verfügbar und bietet Flexibilität und Zuverlässigkeit. Die Langlebigkeit und Vielseitigkeit von Trac spiegeln seine Effektivität als Bug-Tracking-Tool wider, das sowohl kleine als auch große Projekte unterstützt.

Pros:
  • Keine Lizenzkosten und die Freiheit, die Software an die eigenen Bedürfnisse anzupassen
  • Nahtlose Verbindung mit den wichtigsten Versionskontrollsystemen wie Subversion und Git
  • Unterstützt eine Vielzahl von Plugins zur Erweiterung der Funktionalität
  • Umfassendes System, das speziell für die Verfolgung von Fehlern entwickelt wurde
    Verfügbar auf mehreren Betriebssystemen und Cloud-Diensten
Cons:
  • Die Benutzeroberfläche kann sich im Vergleich zu neueren Tools veraltet anfühlen
  • Fortgeschrittene Funktionen können für Neueinsteiger eine steilere Lernkurve aufweisen
  • Die Abhängigkeit von Plugins bedeutet, dass einige Funktionen nicht standardmäßig verfügbar sind.
“Ich benutze Trac schon seit Jahren und sein robustes Ticket-System ist ein Lebensretter für die Fehlerverfolgung. Der Open-Source-Charakter ist ein großes Plus, aber es könnte für Anfänger ein wenig Zeit brauchen, sich an die Funktionen zu gewöhnen.”
Tetiana
says Tetiana,

QA-Ingenieurin bei QAwerk

BugNET ist ein Open-Source-Tool zur Fehlerverfolgung, das mit ASP.NET erstellt wurde und auf einer MySQL- oder Microsoft SQL-Datenbank basiert. Es bietet eine praktische Möglichkeit, Projekte zu organisieren und Probleme zu verwalten und gleichzeitig die Sicherheit zu gewährleisten. BugNET unterstützt mehrere Projekte und Datenbanken und bietet eine effiziente Problemlösung.

Mit BugNET können Sie Fristen für gemeldete Bugs setzen, Attribute wie Typ, Status und Priorität ändern und Fehler nach Excel oder RSS exportieren. E-Mail-Benachrichtigungen, die Möglichkeit, Anhänge hochzuladen, Probleme zu verlinken und ein HTML-Texteditor sind weitere Funktionen, die die Fehlerverwaltung erleichtern.

BugNET gibt es in zwei Versionen: eine kostenlose und eine kostenpflichtige Pro-Version. Sein Design zielt darauf ab, den Code zu vereinfachen, um eine einfache Bereitstellung zu ermöglichen, und es verwendet die neueste Technologie, einschließlich SQL Server und ASP.NET Framework. Unser Team hat BugNET in verschiedenen Bereichen eingesetzt, darunter funktionale Tests, Webanwendungstests und E-Commerce-Tests.

Pros:
  • Sowohl eine kostenlose Version als auch eine kostenpflichtige Pro-Option erfüllen unterschiedliche Budgetanforderungen
  • Verwaltet mehrere Projekte und Datenbanken effizient
  • Ermöglicht die Festlegung von Fristen, Status, Typ und Priorität für Bugs
  • Bietet E-Mail-Benachrichtigungen und die Möglichkeit, Probleme zu verknüpfen, was eine zentrale Fehlerverwaltung ermöglicht
  • Bugs und Issues können nach Excel oder RSS exportiert werden, was die Weitergabe von Daten erleichtert
Cons:
  • Da es auf ASP.NET aufbaut und auf MySQL- oder SQL-Datenbanken angewiesen ist, ist ein gewisses technisches Verständnis für den Einsatz erforderlich
  • Könnte im Vergleich zu moderneren Alternativen als weniger benutzerfreundlich angesehen werden
  • Keine spezielle mobile Anwendung für die Verfolgung von Problemen von unterwegs aus

YouTrack, entwickelt von JetBrains, ist ein vielseitiges Tool zur Fehlerverfolgung und zum Projektmanagement, das sich für eine Vielzahl von Aufgaben eignet, wobei der Schwerpunkt auf der Softwareentwicklung liegt.

Das Tool bietet eine Reihe von Funktionen, die sich auf das Testen und die Qualitätssicherung konzentrieren. Es liefert detaillierte Daten, die Teams bei der Überwachung von Testläufen und -leistungen unterstützen. Sie können den Status von Tests leicht verfolgen und Fehler schnell identifizieren und beheben. Das Tool ermöglicht auch die Anpassung von Arbeitsabläufen und die Integration mit anderen Entwicklungstools, so dass es sich an verschiedene Teamanforderungen anpassen lässt.

YouTrack ist in zwei Versionen erhältlich: eine in der Cloud gehostete Option und eine Serverversion für den Einsatz vor Ort. Darüber hinaus gibt es eine kostenlose Version für kleine Teams von 1-10 Benutzern, was es zu einer erschwinglichen Lösung für Startups und kleine Unternehmen macht.

Die Preise variieren je nach der Anzahl der Benutzer und der gewählten Hosting-Option. Die Cloud-Version beginnt bei 4 $ pro Benutzer und Monat, während der Preis der Server-Version von der Anzahl der Benutzer abhängt und bei 600 $ für bis zu 15 Benutzer beginnt.

Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche und den Funktionen zur Verbesserung von Tests und Qualitätssicherung ist YouTrack zu einer bevorzugten Wahl für viele Entwicklungsteams geworden, die ein robustes und flexibles Tool zur Verwaltung ihrer Projekte suchen.

Pros:
  • Bietet detaillierte Statistiken, Teststatusverfolgung und Fehlerverfolgung, die speziell für QA und Tests entwickelt wurden
  • Unterstützt benutzerdefinierte Workflow-Automatisierung und benutzerdefinierte Felder, die sich an spezifische Projektanforderungen anpassen lassen
  • Kompatibel mit anderen Entwicklungstools zur Erleichterung der kontinuierlichen Integration und Teamzusammenarbeit
  • Erhältlich als Cloud-Hosting- und On-Premises-Server-Version für unterschiedliche Anforderungen
  • Bietet eine kostenlose Stufe für kleine Teams von 1-10 Benutzern und verschiedene Preisoptionen für größere Teams
Cons:
  • Die Kosten können sich für größere Teams schnell summieren, insbesondere für die Serverversion
  • Die Plattform ist zwar sehr funktionsreich, könnte aber für manche Benutzer anfangs sehr komplex sein

FogBugz, ein renommiertes Bug-Tracking-Tool, wurde entwickelt, um die Verwaltung von Software-Entwicklungsprojekten zu rationalisieren. Es bietet vielseitige Funktionen, die Fehlerverfolgung, Problem-Management und Projektkoordination unterstützen. Mit einer intuitiven Schnittstelle ermöglicht FogBugz Teams, Fehler effizient zu identifizieren, zu protokollieren und zu priorisieren.

Speziell für QA-Profis bietet FogBugz Funktionalitäten, um Testfälle zu erstellen und zu verwalten, Fehler zu verfolgen und umfassende Berichte zu erstellen. Die Integration mit anderen Entwicklungstools und die Unterstützung für benutzerdefinierte Workflows verbessern die Anwendbarkeit in verschiedenen Testszenarien.

FogBugz bietet sowohl Cloud- als auch On-Premises-Optionen, die den unterschiedlichen organisatorischen Anforderungen gerecht werden. Die Preisstruktur ist so gestaltet, dass sie sich an verschiedene Teamgrößen und Budgetbeschränkungen anpasst und maßgeschneiderte Optionen für Unternehmen bietet. Der Kundensupport und die Community-Ressourcen machen die Software zu einer beliebten Wahl für Entwicklungs- und QA-Teams gleichermaßen.

Pros:
  • Ermöglicht die detaillierte Verfolgung von Fehlern, Problemen und Projektaufgaben
  • Spezielle Funktionen für die Erstellung und Verwaltung von Testfällen, was es für QA-Teams wertvoll macht
  • Kann an spezifische Projektanforderungen angepasst werden, was seine Vielseitigkeit erhöht
  • Bietet Kompatibilität mit anderen gängigen Entwicklungstools
  • Bietet sowohl Cloud- als auch On-Premises-Lösungen, die den unterschiedlichen organisatorischen Anforderungen gerecht werden
    Bietet Preispläne, die sich an verschiedene Teamgrößen und Budgets anpassen lassen
Cons:
  • Der Funktionsumfang kann für kleinere Projekte, die eine einfachere Lösung zur Fehlerverfolgung benötigen, überwältigend sein
  • Die Preisgestaltung ist zwar flexibel, könnte aber eine Hürde für sehr kleine Teams oder Startups mit knappem Budget darstellen

Redmine ist ein Open-Source-Tool zur Fehlerverfolgung, das im Projektmanagement und bei der Fehlerverfolgung weit verbreitet ist. Es ist flexibel und anpassungsfähig und eignet sich für verschiedene Entwicklungsmethoden und unterstützt mehrere Projekte gleichzeitig.

Für QA-Teams bietet Redmine robuste Funktionen wie die anpassbare Fehlerverfolgung, die Erstellung und Verwaltung von Testfällen und die Verknüpfung von Testergebnissen mit bestimmten Fehlern. Die Berichtsfunktionen ermöglichen eine effektive Überwachung des Projektfortschritts und der Fehlertrends. Die Integration von Redmine in gängige Test-Frameworks und -Tools steigert seinen Wert in einer QA-Umgebung weiter.

Da Redmine Open-Source ist, kann es kostenlos genutzt werden. Verschiedene Plugins und Erweiterungen können jedoch mit individuellen Kosten verbunden sein. Professioneller Support und Hosting-Services sind ebenfalls zu wettbewerbsfähigen Preisen erhältlich.

Pros:
  • Die Nutzung ist kostenlos und bietet eine budgetfreundliche Option für Teams jeder Größe.
  • Ermöglicht die individuelle Anpassung der Fehlerverfolgung an verschiedene Entwicklungsmethoden
  • Kann mehrere Projekte gleichzeitig verwalten
  • Bietet robuste Berichtsfunktionen, die bei der Projektüberwachung und Trendanalyse helfen
    Unterstützt eine Vielzahl von Plugins und Erweiterungen, die die Funktionalität erhöhen
  • Kompatibel mit gängigen Test-Frameworks und -Tools, die eine nahtlose Projektverwaltung und Fehlerverfolgung ermöglichen
Cons:
  • Da es selbst gehostet wird, ist eine Einrichtung erforderlich, die für Personen ohne technisches Fachwissen eine Herausforderung darstellen kann.
  • Während die Kernplattform kostenlos ist, können zusätzliche Funktionen oder Plugins kostenpflichtig sein.
  • Die Benutzeroberfläche kann im Vergleich zu anderen, spezialisierteren Tools zur Fehlerverfolgung als weniger modern oder intuitiv empfunden werden

Taiga.io wurde für das agile Projektmanagement entwickelt und bietet Funktionen, die Scrum- und Kanban-Module umfassen. Was es jedoch von anderen abhebt, ist sein vielseitiges Issues-Modul, das üblicherweise für die Fehlerverfolgung verwendet wird.

Wir lernten Taiga während der Arbeit an einem Qualitätssicherungsprojekt für Penpot, einen unserer Kunden, kennen. Obwohl wir Taiga nicht primär für das Projektmanagement nutzten, fanden wir, dass das Issues-Modul ein ausgezeichnetes Werkzeug für die Fehlerverfolgung ist. Es bietet eine schlanke Oberfläche, die den Platz auf dem Bildschirm optimiert und eine kompakte Liste von Problemen anzeigt, in der unser QA-Team leicht navigieren kann.

Außerdem verfügt das Modul über leistungsstarke Filter- und Sortieroptionen zur Kategorisierung von Problemen nach Attributen wie Priorität, Schweregrad oder Typ. Dies macht es für die Teams einfacher, sich auf die Aufgaben zu konzentrieren, die sofortige Aufmerksamkeit erfordern. Weitere Informationen über die mit Taiga erzielten Ergebnisse finden Sie in unserer Penpot-Fallstudie.

Pros:
  • Das Problem-Modul ist flexibel und wurde entwickelt, um nicht nur Fehler, sondern jede Art von Arbeitselementen zu verwalten
  • Teams haben die Freiheit, ihre eigenen Kategorien für Problemtyp, Schweregrad und Priorität zu definieren.
  • Neu erstellte oder kürzlich geänderte Probleme werden hervorgehoben, um sicherzustellen, dass ihnen sofort Aufmerksamkeit geschenkt wird.
  • Das Modul verfügt über robuste Filterfunktionen, die ein schnelles und genaues Auffinden von Problemen ermöglichen.
Cons:
  • Die Plattform bietet keine eingebauten Analysewerkzeuge, kompensiert dies aber mit starken Exportoptionen für diejenigen, die die Daten extern analysieren möchten
Anpassungen
Integrationen
Video-Berichterstattung
Cloud-basiert
Open-Source
Preisgestaltung

Userback

Anpassungen

Begrenzt, Feedback-Formulare

Integrationen

Jira, Slack, Trello

Video-Berichterstattung

Ja

Cloud-basiert

Ja

Open-Source

Nein

Preisgestaltung

$$$

Monday

Anpassungen

Hochgradig anpassbar

Integrationen

Viele, darunter Jira, Slack, GitHub

Video-Berichterstattung

Nein

Cloud-basiert

Ja

Open-Source

Nein

Preisgestaltung

Kostenlos – $

BugHerd

Anpassungen

Einige Tags und Statusmeldungen

Integrationen

Jira, GitHub, Slack

Video-Berichterstattung

Ja

Cloud-basiert

Ja

Open-Source

Nein

Preisgestaltung

Kostenlos – $$

ClickUp

Anpassungen

Hochgradig anpassbar

Integrationen

Jira, GitHub, Slack

Video-Berichterstattung

Nein

Cloud-basiert

Ja

Open-Source

Nein

Preisgestaltung

Kostenlos – $

Trac

Anpassungen

Über Plugins anpassbar

Integrationen

Begrenzt, erweiterbar über Plugins

Video-Berichterstattung

Nein

Cloud-basiert

Selbstgehostet, aber Cloud-Optionen über Drittanbieter

Open-Source

Ja

Preisgestaltung

Kostenlos, selbst gehostet

BugNET

Anpassungen

Begrenzt, Microsoft-fokussiert

Integrationen

Begrenzt, Microsoft-fokussiert

Video-Berichterstattung

Nein

Cloud-basiert

Nein

Open-Source

Ja

Preisgestaltung

Kostenlos, selbst gehostet

YouTrack

Anpassungen

Arbeitsabläufe, Felder, Skripting

Integrationen

JetBrains suite, GitHub, GitLab

Video-Berichterstattung

Nein

Cloud-basiert

Cloud-basiert und selbst gehostet

Open-Source

Nein

Preisgestaltung

Kostenlos – $$

FogBugz

Anpassungen

Arbeitsabläufe und Felder

Integrationen

Plattformen für Versionskontrolle und Support

Video-Berichterstattung

Nein

Cloud-basiert

Cloud-basiert und selbst gehostet

Open-Source

Nein

Preisgestaltung

$$$

Redmine

Anpassungen

Hochgradig anpassbar über Plugins

Integrationen

Begrenzt, über Plugins erweiterbar

Video-Berichterstattung

Nein

Cloud-basiert

Selbstgehostet, aber Cloud-Optionen über Drittanbieter

Open-Source

Ja

Preisgestaltung

Kostenlos, selbst gehostet

Taiga

Anpassungen

Zustände und Attribute

Integrationen

GitHub, Slack

Video-Berichterstattung

Nein

Cloud-basiert

Cloud-basiert und selbst gehostet

Open-Source

Ja

Preisgestaltung

Kostenlos – $$

Jira

Anpassungen

Extrem anpassbar

Integrationen

Äußerst umfangreich, einschließlich CI/CD, Versionskontrolle

Video-Berichterstattung

Nein

Cloud-basiert

Cloud-basiert und selbst gehostet

Open-Source

Nein

Preisgestaltung

Kostenlos – $$

Fehlerverfolgung FAQ

Was ist Fehlerverfolgung?

Die Fehlerverfolgung ist ein wichtiges Verfahren im Softwareentwicklungsprozess. Sie umfasst die Identifizierung, Meldung und Verwaltung von Fehlern oder “Bugs” in einem System oder einer Anwendung. Der Prozess beginnt mit der Erkennung eines Problems, gefolgt von einer detaillierten Dokumentation und Kategorisierung. Dann wird der Fehler nach Prioritäten geordnet, dem entsprechenden Team oder der entsprechenden Person zur Lösung zugewiesen und sein Status wird bis zur Behebung verfolgt.

Durch eine effektive Fehlerverfolgung wird sichergestellt, dass Probleme rechtzeitig behoben werden, was die Softwarequalität verbessert, die Entwicklungskosten senkt und letztendlich zu einer höheren Benutzerzufriedenheit führt.

Was ist ein Tool zur Fehlerverfolgung beim Softwaretest?

Ein Tool zur Fehlerverfolgung bei Softwaretests ist eine Anwendung, die speziell dafür entwickelt wurde, den Prozess der Verwaltung von entdeckten Fehlern innerhalb eines Softwareprojekts zu rationalisieren. Es hilft nicht nur bei der Protokollierung und Verfolgung von Fehlern, sondern erleichtert auch die Zusammenarbeit zwischen den Teammitgliedern, indem es Funktionen wie Kommentare, Dateianhänge und die Integration mit anderen Entwicklungstools bietet.

Fehlerverfolgungstools können Open Source oder kommerziell sein und Funktionen wie automatische Benachrichtigungen, anpassbare Arbeitsabläufe und detaillierte Berichte enthalten. Der Einsatz eines Bugtracking-Tools erhöht die Effizienz, gewährleistet die Verantwortlichkeit und trägt zu einem effektiveren und transparenteren Entwicklungsprozess bei.

Was sind die entscheidenden Merkmale der Fehlerverfolgungstechnologie?

Zu den wichtigsten Merkmalen der Fehlerverfolgungstechnologie gehören:

  • Einfache Protokollierung und Kategorisierung von Fehlern
  • Zuweisung und Priorisierung von Fehlern
  • Tools zur Zusammenarbeit für die Kommunikation zwischen Testern, Entwicklern und anderen Beteiligten
  • Berichte und Analysen zur Verfolgung von Fortschritt und Trends
  • Integration mit anderen Entwicklungstools, wie z. B. Versionskontrolle
  • Anpassbarer Arbeitsablauf an die Projektanforderungen
  • Benachrichtigungen und Alarme für rechtzeitige Reaktionen

Diese Funktionen helfen bei der systematischen Verwaltung von Softwarefehlern, der Förderung der Zusammenarbeit und der Aufrechterhaltung der Rechenschaftspflicht während des gesamten Entwicklungslebenszyklus.

Zusammenfassung

Die Qualitätssicherung spielt bei der Softwareentwicklung eine entscheidende Rolle und ist das Rückgrat eines zuverlässigen und effizienten Produkts. Durch sorgfältige Tests und kontinuierliche Verbesserungen stellt die Qualitätssicherung sicher, dass die Anwendungen den höchsten Standards entsprechen, Fehler minimiert werden und die Benutzerzufriedenheit erhöht wird. Darauf gehen wir hier näher ein. In einer Branche, in der der Wettbewerb hart ist, verschafft QA einen Wettbewerbsvorteil, indem es das Vertrauen in das Endprodukt und dessen Zuverlässigkeit fördert. Bei QAwerk haben wir in erster Linie mit Jira für die Fehlerverfolgung gearbeitet, aber unsere Anpassungsfähigkeit bedeutet, dass wir auch Erfahrungen mit Monday, Asana und Taiga gesammelt haben, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.

Unser Bug Crawl Projekt ist ein greifbares Beispiel für unser Engagement für Qualität. Wir laden Sie ein, es zu erforschen, denn es bietet Einblicke in unsere Methoden und einen Einblick in unsere laufenden Bemühungen, einen positiven Beitrag zu den Produkten zu leisten, die wir lieben. Schließen Sie sich den über 500 Tech-Unternehmen wie Mailchimp, Binance und Gopuff an, die an Bug Crawl teilgenommen und ihre Vorgehensweise bei der Qualitätssicherung überdacht haben.

Verbessern Sie Ihre Mobil-, Web- oder SaaS-Anwendung kostenlos!

Unsere QA-Ingenieure führen die erste Runde von Sondierungstests kostenlos durch! Melden Sie sich zur Teilnahme an unserem Bug Crawl-Programm an und erhalten Sie einen detaillierten Fehlerbericht, der wichtige und weniger wichtige Bereiche für Verbesserungen aufzeigt.